Nosto erwirbt Stackla, um Marken zu helfen, personalisierte Einkaufserlebnisse mit visuellen, nutzergenerierten Inhalten authentischer zu gestalten

Diese strategische Akquisition ermöglicht Retailern, Online-Käufern personalisierte UGC-Erlebnisse anzubieten, da diese von den Marken zunehmend Authentizität verlangen

Nosto, eine KI-gestützte e-Commerce-Plattform, gab die Übernahme von Stackla bekannt, einer globalen Plattform für visuelles Content Marketing. Diese Übernahme ist für Nosto die erste Akquisition.

„Da das Online-Shopping zunehmend wächst und wir uns nach menschlichen Kontakten sehnen, suchen die Verbraucher immer häufiger nach echten und relevanten nutzergenerierten Inhalten (UGC), denen sie vertrauen, um ihre Kaufentscheidungen zu treffen“, so Jim Lofgren, CEO bei Nosto. „Gleichzeitig fällt es Marken schwer, genügend ansprechende und vielfältige Inhalte zu erstellen, um die Art von authentischen, personalisierten Erlebnissen zu liefern, welche die Verbraucher erwarten. Indem wir die unübertroffene UGC-Plattform von Stackla mit der führenden Commerce-Experience-Plattform von Nosto kombinieren, können wir für die Marken dieses Problem lösen und ihnen die Möglichkeit geben, aussagekräftigere Einkaufserlebnisse zu schaffen, die Resultate bringen.“ 

UGC hat sich für Vermarkter zu einer effizienten Möglichkeit entwickelt, mit Käufern in Kontakt zu treten, besonders im letzten Jahr. Studien zeigen, dass 79% der Verbraucher dem UGC einen großen Einfluss auf ihre Kaufentscheidungen beimessen. Außerdem kaufen Kunden mit 6-mal höherer Wahrscheinlichkeit ein Produkt, wenn die Seite Bilder aus sozialen Medien enthält. Innovative Retailer produzieren wirksamere Marketingstrategien, wenn sie nutzergenerierte Inhalte anzeigen, die von treuen Kunden erstellt wurden. Durch die Einbindung von Stacklas Marktwissen und tiefgreifender Expertise im Bereich UGC werden Marken, die Nosto nutzen, in der Lage sein, das Kuratieren und Veröffentlichen von hochkonvertierenden Inhalten zu automatisieren. 

„Stackla hat es sich zur Aufgabe gemacht, Marken dabei zu helfen, starke Kundengeschichten in ihr Marketing zu integrieren, indem sie authentisches, nutzergeneriertes Bildmaterial verwenden“, so Damien Mahoney, CEO und Mitbegründer von Stackla. „Durch den Zusammenschluss mit Nosto wollen wir die Art und Weise verändern, wie Marken mit ihren Kunden interagieren, indem wir ihnen Inspiration bieten, Vertrauen aufbauen, den Weg zum Kauf verkürzen und den Umsatz steigern.“

Nosto wird in Kürze die KI-gestützte Plattform von Stackla für Marken anbieten, die somit in der Lage sind:

  • Den Bereich UGC zu automatisieren und die Entdeckung, Verwaltung, Veröffentlichung und Optimierung dessen zu vereinfachen
  • Alle digitalen Ressourcen zu zentralisieren, mit dem Aufbau von umfangreichen Bibliotheken mit authentischen visuellen Ressourcen, die allen relevanten Teams zur Verfügung stehen
  • KI-gestütztes verwalten von Inhalten und Empfehlungen zu nutzen, um kontinuierlich bessere Inhalte mit weniger Aufwand zu veröffentlichen
  • Eigene Creator-Communities zur Steigerung von Content und Kundenbindung aufzubauen

Neben e-Händlern betreut Stackla auch Unternehmen aus den Bereichen Reise & Gastgewerbe, Bildung, Konsumgütern, Lebensmittel & Getränken, Automobil und Freizeit.

Zum Kundenkreis von Stackla gehören unter anderem Canon, Lush Cosmetics, Trek Bicycle, Kathmandu und Nintendo.

Bedingungen und Konditionen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Über Stackla

Stackla ist die weltweit intelligenteste Plattform für visuelles Content Marketing. Sie hilft modernen Marketern, die authentischsten und einflussreichsten Visuals über alle Marketing-Touchpoints hinweg zu entdecken, zu verwalten und anzuzeigen. Mit einer KI-gesteuerten Plattform für nutzergenerierte Inhalte und einem Asset Manager ist Stackla das Herzstück des Marketing-Stacks. Stackla entdeckt und empfiehlt aktiv Inhalte aus dem gesamten Social Web, um Content-Kosten zu reduzieren und gleichzeitig personalisierte und kaufbare Erlebnisse in großem Umfang zu schaffen. Stackla wird von mehr als 350 Marken genutzt, darunter Unilever, Canon, Mazda, Expedia, Lush Cosmetics und Nintendo. Mehr erfahren Sie hier: www.stackla.com. Sie können Stackla auch auf Twitter folgen @stackla.